DSC01211


















2016-10-08 bis 2010-10-22



IMG 20161010 175137

Nein, nicht für die Malediven, Seychellen oder Mauritius - mein Herz schlägt für Rügen. Zugegebenermaßen kenne ich auch keine der vorgenannten sogenannten Trauminseln, aber sie reizen mich auch nicht. Ich war happy, als ich Hans in diesem Jahr noch einmal, und zwar zum vierten Mal, zum Urlaub auf Rügen überreden konnte.


Bisher kannten wir die Insel nur von ihrer sonnigen Seite. Dieses Jahr sollte es total anders sein, obwohl die Jahreszeit immer die gleiche war. An unserem ersten Urlaubstag nach der langen, wegen der vielen Baustellen nervtötenden Anfahrt haben wir die Sonne gesehen und danach nicht mehr. Diese beiden Handyfotos entstanden kurz vor Sonnenuntergang auf den Zicker Bergen.

IMG 20161009 174959IMG 20161009 175022













Die Zickerberge befinden sich auf der Halbinsel Mönchgut im Südosten von Rügen. Mönchgut ist für mich der schönste Teil von Rügen. Hier gibt es die vielfältigsten Landschaften zwischen Meer und Bodden. Im Dorf "Groß Zicker" haben wir uns jetzt schon zum dritten Mal in ein gemütliches Ferienhaus eingemietet. Hier gibt es in unmittelbarer Nähe Sand- und Naturstrände, Wald, Wiesen und Steilufer und ganz ganz viel Ruhe.

Diesmal also keine Sonne, keinen blauen Himmel sondern Sturm und Kälte. Trotzdem habe ich unseren Aufenthalt sehr genossen. Mit Jordy über die Insel zu streifen, zwischendurch Ausflüge mit Hans per Rad oder Auto, das ist für mich Urlaub pur. Ich werde versuchen, meine Fotos sprechen zu lassen, vielleicht kann es ja jemand nachempfinden.

DSC01087DSC01077












So sieht es auf der Halbinsel Groß Zicker mit den beiden traditionsreichen Fischerdörfern Groß Zicker und Gager aus.

DSC01004DSC01223












DSC01226DSC01229













DSC01230DSC01256











DSC00981DSC01242 001

 








 

 

IMG 20161010 125719IMG 20161010 131844








 

 

 DSC01270DSC00977













IMG 20161010 125420 001









Ein besonderes Highlight ist natürlich ein Besuch der Kreidefelsen. Für Jordy und mich war die Wanderung auf dem Hochuferweg von Sassnitz bis zum Kaiserstuhl auch zum wiederholten Mal ein tolles Erlebnis. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie sehr dieser Hund an der Aussicht interessiert ist und den Blick vom Steilufer auf Meer und Strand genießt.

DSC01149DSC01150











DSC01181














DSC01198




Dabei war der Weg für ihn ganz schön anstrengend, mussten doch immer wieder tiefe Einschnitte in die Felsen mit Hilfe unzähliger Holztreppen überwunden werden.

DSC01178DSC01194














DSC01201










Von der Victoriasicht interessierte ihn viel mehr die Tiefe als ein Blick auf den Kaiserstuhl.


Eine neue Attraktion gab es für uns aber doch: den Baumwipfelpfad des Naturerbe Zentrums Rügen in Binz.


DSC01142collage1




















Vom Adlerhorst, wie der Aussichtsturm genannt wird, hatte man nicht nur einen tollen Blick über die herbstlich gefärbten Baumwipfel, sondern auch über das Meer.



Und es gab noch so viel zu besichtigen, bewundern und erwandern. Eine Fahrt mit dem Rasenden Roland ist genauso ein Muss wie das Jagdschloss Granitz mit seiner markanten Wendeltreppe und natürlich Kap Arkona.

collage2
























Eine Strandwanderung bei Sturm von Göhren nach Sellin war auch ein ganz besonderes Erlebnis.

collage3
























DSC00960












collage4





















 

Und, und, und...

IMG 20161021 101953


Mir sind die zwei Wochen trotz anhaltendem Sturmtief nicht zu lang geworden, ganz im Gegenteil. Als der letzte Urlaubstag angebrochen war und ich mit Jordy zu einer langen Abschiedsrunde aufbrechen wollte, schien sich das Wetter endlich zu bessern und prompt erschien an unserem Gartenzaun eine große Herde frischgeschorener Schafe.





IMG 20161021 102258













 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© Familie Sudowe