24804838071IMG 0311b2015 03 01 0471                         2012                               2013                                       2015 



2015-03-01      2015 03 01 0488

Nein, wir beiden geben nicht auf. Nachdem mein Frauchen im letzten Jahr den Termin dieses großen Straßenlaufs ums Bayerkreuz und somit meinen großen Auftritt versäumt hatte, ist sie damit diesmal nicht durchgekommen. Ein wenig haben wir ja vorher auch trainiert, ich will schließlich nicht als Letzter mit ihr durchs Ziel kommen.

Übrigens, wie steht mir mein Trikot?


2015 03 01 0358
Herrchen hat die Kamera in die Hand gedrückt bekommen und bald ging es los. Der Sechs-Pfoten-Lauf ist inzwischen so beliebt, dass wir beim Start in der Menge völlig untergingen. Da war vielleicht was los.

Übrigens hat sich Frauchen diesmal meine Leine um den Bauch gebunden. Ganz schön clever, mich als Schlittenhund zu mißbrauchen.




2015 03 01 03922015 03 01 0387
















Meine vierbeinigen Kumpel mussten gut festgehalten und beruhigt werden bei dem Chaos. Wir beiden blieben da völlig tiefenentspannt und warteten auf das Startsignal. Aus Rücksicht auf die Sensibelchen unter uns war das kein Pistolenschuß.

2015 03 01 0396

DSC00307
Bei drei startete die ganze Meute durch und es gab die ersten Bodenkontakte der Zweibeiner. Meinem Frauchen schien der richtige Ehrgeiz zu fehlen, oder warum läßt sie die Kinder vor? Die haben uns übrigens später restlos abgehängt.

2,5 km können übrigens ganz schön lang sein, vor allem wenn man so ein Gewicht hinter sich herziehen muss. Aber schließlich haben wir es dann doch geschafft.

IMG-20150301-WA0008

2015 03 01 0473
















11 Sekunden langsamer als 2013, und dass obwohl ich mich so ins Zeug gelegt habe! Naja, schließlich ist sie ja in der Zwischenzeit auch zwei Jahre älter geworden.

Nach dem Zieleinlauf wurde ich wenigstens schon mit einer Leckerlitüte erwartet.

Als Nächstes traf ich Frauchen auf einen Drink an der Bar. Dann gab es ein Fotoshooting mit meinem Fanclub, ehe ich endlich relaxen konnte.

2015 03 01 0497

2015 03 01 0483DSC00393

Aber eins ist klar, nächstes Jahr sind wir natürlich wieder dabei.

                                                                                                     


   
© Familie Sudowe